Die Sprachaufnahme optimieren mit dem Effekt „Bass & Höhe“ in Audacity

Sind Sie mit Ihren Audioaufnahmen komplett zufrieden? 

Dann können Sie diesen Tipp überspringen. Falls nicht, schauen Sie sich das kurze Video ruhig einmal an und lernen Sie das Lieblingsfeature von Ralf Meyer-Wilmes in Audacity kennen. Es lohnt sich!

Den Effekt »Bass & Höhe« wendet Ralf in jeder Audiodatei an. Dazu markieren Sie die Audiodatei in der Audiospur durch einen Doppelklick. Anschließend klicken Sie im Menü »Effekt« auf »Bass & Höhe«. In diesem Fenster starten Sie nun die Wiedergabe. Dann überprüfen Sie den Lautstärkepegel. Dort können Sie über die Höhen und die Bässe gegebenenfalls die Audioeinstellungen bearbeiten. Das schöne daran: Währenddessen können Sie die ganze Zeit das Audio mit abhören. 

Dies ist eine tolle Möglichkeit mit einem Effekt die wichtigsten Parameter einer Audioaufnahme zu überprüfen und gegebenenfalls zu bearbeiten.